Natursteine

Mauern und Belagsflächen nehmen in der Gartengestaltung neben ihrer Zweckmäßigkeit verschiedenen gestalterische Funktionen wahr. So kann eine Gartenmauer als Sichtschutz, Gestaltungselement in Form einer Mauerscheibe oder als Stützmauerwerk Verwendung finden. Die Firma Kremer hat sich bei dem Bau von Gartenmauern und Natursteinanlagen auf die Verarbeitung des lokal anstehenden Natursteins, der Grauwacke, spezialisiert. Die verwendete Grauwacke stammt aus der bergischen Gemeinde Lindlar.

Natursteinbearbeitung

Aus den dortigen Brüchen für Naturstein wird das Rohmaterial in Form von großen Gesteinsblöcken bezogen, welches auf dem Betriebsgelände nach traditioneller Methode zerlegt und portioniert wird. Auf diese Weise werden Mauersteine, Bordsteine, Verblender und Sonderanfertigungen mit besonderer Maßhaltigkeit und Qualität für den Bau unserer Anlagen aus Naturstein hergestellt. Unsere Mauern und Verblendungen zeichnen sich dadurch durch eine besondere Farbvielfalt, ansprechende Formate und sehr geringe Bearbeitungspuren aus.


Bearbeitung von Naturstein

Durch die Eigenproduktion des Baumaterials können auch außergewöhnliche gestalterische Wünsche verwirklicht werden. Aus unsere Galerie können Sie Beispiele für maßgefertigte Mauerabdeckungen, Mauerwerksverblendungen und Mauern aus Sonderformaten entnehmen. Auch unsere Pflasterbelagsflächen aus Naturstein und Platten stellen wir vornehmlich aus der heimischen Grauwacke her.

Hierdurch unterstreichen wir die traditionelle Zugehörigkeit des Materials Naturstein Grauwacke als Belag für Terrassen, Wege und Einfahrten im bergischen Land. Allerdings verschafft uns die Wahl eines geeigneten Verbandes die Möglichkeit, das Natursteinpflaster oder den Plattenbelag auch in moderne architektonische Konzepte zu integrieren.

Bei der Grauwacke handelt es sich um ein Sedimentgestein, welches sich vor ungefähr 400 Millionen aus den Sedimentschichten urzeitlicher Gewässer gebildet hat. Das Gestein ist in Schichtstrukturen aufgebaut und verfügt je nach Schicht und deren Bindungscharakter über leicht unterschiedlicher Eigenschaften hinsichtlich seiner Härte und Zähigkeit. Grauwacke lässt sich den härteren Sandsteinen zuordnen und aufgrund der aquatischen Entstehungsgeschichte finden sich häufig Fossilien von Muscheln und Seelilien. Ihr Farbspektrum erstreckt sich über Grün-Braun-, Blau- und Rottöne und wirkt so sehr lebendig.

Bergische Grauwacke

Wir legen viel Wert auf die Grauwacke als regionalem Naturstein, da wir so unserem Prinzip eines möglichst umwelt- und sozialverträglichem Wirtschaftens gerecht werden können. Bei uns können Sie sich darauf verlassen, dass das Material für Ihren Garten nicht um die halbe Welt transportiert werden musste und dass die Arbeiten im Steinbruch unter fairen Bedingungen erfolgten. Koordinierung, Planung und Baustellenleitung übernimmt unser Steinmetzmeister Markus Malinowski. Mit über fünfundzwanzigjähriger Erfahrung mit dem Material Grauwacke und Leitung zahlreicher Projekte trägt jede unserer Mauern, Verblendungen und Pflasterflächen aus Naturstein seine persönliche Handschrift.

Wir legen viel Wert auf die Grauwacke als regionalem Naturstein, da wir so unserem Prinzip eines möglichst umwelt- und sozialverträglichem Wirtschaftens gerecht werden können. Bei uns können Sie sich darauf verlassen, dass das Material für Ihren Garten nicht um die halbe Welt transportiert werden musste und dass die Arbeiten im Steinbruch unter fairen Bedingungen erfolgten. Koordinierung, Planung und Baustellenleitung übernimmt unser Steinmetzmeister Markus Malinowski. Mit über fünfundzwanzigjähriger Erfahrung mit dem Material Grauwacke und Leitung zahlreicher Projekte trägt jede unserer Mauern, Verblendungen und Pflasterflächen aus Naturstein seine persönliche Handschrift.

Trockenmauer oberbergische Grauwacke im Bau

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Spektrum an Varianten unserer Arbeiten aus Naturstein hinsichtlich der Gestaltung und der Baukosten. Gerne entwickeln wir mit Ihnen ein passendes Konzept für Ihren Garten. Wir laden Sie auch dazu ein, sich einen eigenen Eindruck von unserer Arbeit anhand von Beispielen in unserem Verkaufsgarten zu verschaffen.

Text: Nils Christopher Raupach, Auszubildender zum Gärtner FR Garten- und Landschaftsbau, im September 2018

  Anfahrt & Kontakt
  Facebook
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert