Blütezeit
Blütezeit
Mai
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Zuwachs
Zuwachs
25 - 35 cm

Einleitung

Dieses Laubgehölz weiß Auge und Gaumen zu verzaubern!

Beschreibung

Die Früchte dieses Ziergehölzes kennen Sie gewiss: Denn Juglans regia bildet wohlschmeckenden Walnüsse aus! Abgesehen von den aromatischen Präsenten, überzeugt dieser Baum mit einer schattenspendenden, lockeren Krone. Auch die unpaarig gefiederten Blätter sind von zarter Schönheit und zeigen so manches romantisches Windspiel. Ein prächtiges Laubgehölz, das Auge und Gaumen zu verzaubern weiß!

Beschreibung

Baum groß, hoch, Frucht klein-groß, hellbraun, divers, Reife September - Oktober, normale Lage

Wichtige Merkmale

  • aromatisch im Geschmack
  • malerischer Großbaum
  • leicht duftende Blätter
  • stadtklimafest, wärmeliebend

Verbreitung

Südeuropa.

Wuchs

Echte Walnuss ist ein ausladend wachsender, malerischer Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 20 m und wird ca. 7,5 - 15 m breit. In der Regel wächst sie 25 - 35 cm pro Jahr.

Rinde

Dunkelgraue, tiefrissige Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.

Blätter

Die sommergrünen Blätter der Echte Walnuss sind dunkelgrün, gefiedert, wechselständig. Sie verströmen einen schwachen Duft. Diese sind etwa 20 - 30 cm groß.

Blüte

Juglans regia bildet grüngelbe Blüten ab Mai.

Frucht

Die grün-braunen Nüsse haben einen aromatischen Geschmack. Die Fruchtschale dieser ovalen Steinfrüchte ist ledrig. Reifezeit ab September.

Wurzel

Juglans regia ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte

Die Echte Walnuss weist eine gute Frosthärte auf.

Boden

Juglans regia bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Verwendungen

Verzehr, Landschaft, Solitär, Park

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Echten Walnuss ähnlich sein: Juglans nigra (Schwarznuss).

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.

Inhaltsstoffe

Omega-3-Fettsäuren.

Pflanzzeit

Containergehölze können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.
  Anfahrt & Kontakt
  Facebook
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert