Blütezeit
Blütezeit
Juli - September
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Wasser
Wasser
Wenig
Zuwachs
Zuwachs
0,4 - 1,2 m

Beschreibung

Blütenfarbe: dunkelviolett, im verblühen blau.
Kronröhre innen dunkelorange.

Kaufargumente

  • als Bienen- und Insektenweide
  • frosthart
  • schnittverträglich
  • stark duftend
  • pflegeleicht, für Anfänger
  • Kübel geeignet

Opener

Für Freunde des Flieders beginnt die Saison mit dem Sommerflieder noch einmal von vorn.

Beschreibung

Wer vom berauschenden Duft des Flieders nicht genug bekommen kann, dem schenkt der Schmetterlingsflieder einen zweiten Frühling. Die Braunwurzgewächse sind beliebte Zierpflanzen in Gärten und Parkanlagen. Sommerflieder stammt ursprünglich aus Afrika und Asien. Die Pflanze wächst recht schnell und wird zum Mittelpunkt Ihres Gartens. Im Sommer und Spätsommer ist die Luft vom Honigduft der blauen, roten, weißen oder violetten Blüten erfüllt. Der Sommerflieder liebt einen sonnigen, warmen Standort. Dann bleiben auch die Schmetterlinge nicht aus.

Blüte

Der Sommerflieder 'Ile de France' bildet violette, stark duftende Blüten von Juli bis September. Anordnung der Blüten in schönen Rispen.

Wuchs

Buddleja davidii 'Ile de France' wächst aufrecht, locker, trichterförmig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird bis zu 1,5 - 2 m breit.
In der Regel wächst er 0,4 - 1,2 m pro Jahr. Habitus: Strauch
Der Sommerflieder 'Ile de France' hat oberflächennahe Wurzeln.

Laub

Der Sommerflieder 'Ile de France' ist sommergrün.
Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Frosthärte

Der Sommerflieder 'Ile de France' weist eine gute Frosthärte auf.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Anfang März bis Ende März ist bei dieser Pflanze ratsam.

Pflanzpartner

Der Sommerflieder 'Ile de France' setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Goldgelbe Rose.

Verwendungen

  • Als Kübelpflanze
  • Als Schnittpflanze
  • Als Ziergehölz
  • Als Bienenweide
  • In Klein- und Vorgärten
  • Im Duftgarten

Wissenswertes

Der Sommerflieder wurde als Zierpflanze nach Europa gebracht. Aufgrund seiner großen Anpassungsfähigkeit ist er heute auch in freier Natur auf Bahndämmen, Schotter- und Brachflächen zu finden.

Pflanzung

Frühjahr und Herbst sind zwar die besten Pflanzzeiten, Containergehölze können aber rund ums Jahr gepflanzt werden. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen sein. Topf entfernen, Wurzelballen auflockern, Pflanze in das Loch stellen, mit Erde auffüllen, festdrücken und kräftig einwässern.

Saat

Aussaat in Schalen oder Saatkisten von Januar bis April.

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Sommerflieder 'Ile de France' ähnlich sein: Buddleja alternifolia (Hänge-Sommerflieder).

Pflanzzeit

Einpflanzen: Mai - Oktober
Pflanzabstand: 1,5 bis 2 m.

Pflege

Der Sommerflieder 'Ile de France' ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp: Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März
  • Düngen: Im Zeitraum von April bis August monatlich
  • Mulchen: Im Zeitraum von Anfang März bis April
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von Mai bis Oktober
  • Aussaat in Schalen oder Saatkisten: Im Zeitraum von Januar bis April.
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert