Blütezeit
Blütezeit
Juni
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Viel
Zuwachs
Zuwachs
0,6 - 1,5 m

Beschreibung

Die kleine Frucht der Kiwi 'Issai' hat eine glatte Schale, die mitgegessen wird. Sie schmeckt leicht nach Wildbeeren und hat ein feigenähnliches Aroma. Ihr Fruchtfleisch ist grün mit kleinen schwarzen Kernen. Geerntet werden die Früchte ab September. Die Sorte ist selbstfruchtend, eine zweite Pflanze erhöht jedoch den Fruchtertrag.

Kaufargumente

  • für Marmeladen & Gelee
  • frosthart

Opener

Als Vitaminbombe und verträglicher Muntermacher ist die Kiwi in aller Munde. Die Chinesische Stachelbeere kommt in mehr als 50 Arten vor.

Beschreibung

Ihren Namen hat die Kiwifrucht von dem in Neuseeland beheimateten Kiwivogel erhalten. Die Beerenfrüchte zählen zur Familien der Strahlengriffel und enthalten neben Vitamin C auch Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium. Die Kletterpflanze benötigt in unseren Breiten einen geschützten Standort. Gießen Sie bevorzugt mit Regenwasser. Bevor die ersten Früchte geerntet werden, müssen Sie sich etwa vier Jahre gedulden. Die Ernte erfolgt im Spätsommer.

Blüte

Die Kiwi 'Issai' bildet weiße Blüten im Juni. Die Blüten sind schalenförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Dolden.

Frucht

Die grünen Beeren haben einen süß-säuerlichen, exotischen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab Mitte September.
Die kleinen Früchte haben eine ovale Form.

Wuchs

Actinidia arguta 'Issai' erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m.
In der Regel wächst sie 0,6 - 1,5 m pro Jahr. Die Kiwi 'Issai' hat dicht verzweigte Wurzeln. (Herzwurzler).

Laub

Die Kiwi 'Issai' ist sommergrün.
Ihre eiförmigen und gesägten Blätter sind dunkelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig gelb.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Standort

Nährstoffreicher Gartenboden, ausreichend feucht in sonniger Lage sorgt für üppigen Wuchs und reiche Ernte.

Frosthärte

Die Kiwi 'Issai' weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

  • Zum Frischverzehr
  • Zum Verzehr
  • Für Marmeladen & Gelee
  • Für Süßspeisen

Inhaltsstoffe

Vitamin C.

Pflanzung

Frühjahr und Herbst sind zwar die besten Pflanzzeiten, Containergehölze können aber rund ums Jahr gepflanzt werden (außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze). Das Pflanzloch sollte doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen sein. Topf entfernen, Wurzelballen auflockern, Pflanze in das Loch stellen, mit Erde auffüllen, festdrücken und kräftig einwässern.

Pflanzzeit

Containergehölze können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Synonym

Andere Namen: Strahlengriffel, Kiwibeere, Honigbeere.

Pflege

Tipp:
  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.
  Anfahrt & Kontakt
  Facebook
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert