Blütezeit
Blütezeit
Mai
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Halbschattig
Wasser
Wasser
Mittel

Beschreibung

Fächerahorn 'Summer Gold' ist ein mehrstämmig, schirmförmig wachsender, malerischer Großstrauch. Seine goldgelben Blätter sind geschnitten . An einem halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem Boden erreicht er gewöhnlich eine Höhe von ca. 3 m und wird ca. 2 m breit.

Wichtige Merkmale

  • malerischer Großstrauch
  • Blattschmuck
  • schnittverträglich
  • pflegeleicht

Verbreitung

Japan bis Korea.

Wuchs

Fächerahorn 'Summer Gold' ist ein mehrstämmig, schirmförmig wachsender, malerischer Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird ca. 1,5 - 2 m breit.

Blätter

Hoher Blattschmuckwert. Die sommergrünen Blätter des Fächerahorns 'Summer Gold' sind goldgelb, geschnitten, gegenständig, gelappt. Diese sind etwa 6 - 11 cm groß.

Rinde

Glatte Rinde.

Wurzel

Acer palmatum 'Summer Gold' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.

Standort

Bevorzugter Standort in halbschattiger Lage.

Frosthärte

Der Fächerahorn 'Summer Gold' weist eine gute Frosthärte auf.

Boden

Normaler Boden.

Verwendungen

Solitär

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Pflege

  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.
  • Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.

Rückschnitt

Diese Pflanze ist schnittverträglich.

Pflanzzeit

Containerpflanzen können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Synonym

Fächerahorn 'Summer Gold' ist auch unter diesem Namen bekannt: Japanischer Ahorn
Synonyme (botanisch): Acer italum, Acer opulifolium, Acer hillieri 'Summergold'.
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert