Blütezeit
Blütezeit
Januar - April
Breite
Breite
40 - 50 cm
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Höhe
Höhe
30 - 40 cm
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

Beschreibung

Die Orientalische Nieswurz 'Red Hybrids' (Helleborus orientalis) ist eine aufrechte wintergrüne Staude, die von Januar bis April rote, schalenförmige Blüten bildet. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 40 cm und wird ca. 50 cm breit. Die Orientalische Nieswurz 'Red Hybrids' ist gut frostverträglich.

Wuchs

Aufrecht.

Blätter

Die wintergrünen Blätter der Orientalische Nieswurz 'Red Hybrids' sind dunkelgrün, gefingert.

Blüte

Helleborus orientalis 'Red Hybrids' bildet schalenförmige, rote Blüten ab Januar.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte

Die Orientalische Nieswurz 'Red Hybrids' weist eine gute Frosthärte auf.

Boden

Normaler Boden.

Verwendungen

Gruppenbepflanzung, Gehölzrand, Staudenbeet, Klein-/Vorgarten

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

Christrosen sollten nicht umgepflanzt werden. Lässt man sie in Ruhe, können sie sehr alt werden und sich zu üppigen Horsten entwickeln.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Synonym

Orientalische Nieswurz 'Red Hybrids' ist auch unter diesem Namen bekannt: Orientalische Lenzrose, Orientalische Nieswurz oder Frühlings-Christrose
Synonyme (botanisch): Helleborus orientalis 'Red Hybrids'.
  Anfahrt & Kontakt
  Facebook
kremer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert